Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Niedersachsen

Nordwest-Mediengruppe übernimmt "Anzeiger für Harlingerland"

Das Bundeskartellamt hat die Übernahme des Anzeigers für Harlingerland durch die Nordwest-Mediengruppe in Oldenburg zum 1. Januar 2022 genehmigt. Damit stehe dem Zusammenschluss des Anzeigers und der Nordwest-Zeitung nichts mehr im Wege, schrieb NWZ-Chefredakteur Ulrich Schönborn auf der Homepage der NWZ. Die NWZ hat seit einigen Monaten ihr Engagement in Ostfriesland intensiviert und übernimmt von der Verlagsgruppe Brune-Mettcker neben dem Anzeiger auch das Wochenblatt-Geschäft und die Zustell-Logistik in Ostfriesland sowie im Bereich Friesland/Wilhelmshaven.

Brune-Mettcker hatte zuvor bekannt gegeben, dass sich die Ernst Brune GmbH & Co. KG aus dem Verlagsgeschäft zurückzieht und die Verleger-Familie Allmers dieses zu 100 Prozent übernimmt. Der DJV Niedersachsen steht mit den betroffenen Betriebsräten in Kontakt. Eine Auswirkung steht bereits fest: Die Druckerei in Wilhelmshaven wird zum Ende des Jahres geschlossen. Betroffen sind mindestens 60 Mitarbeitende.

Newsletter

Cookie Einstellungen