Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Niedersachsen

News aus Niedersachsen

Ostfriesen-Zeitung

Neuer Chefredakteur

28.08.2018

Joachim Braun wird Chefredakteur der Ostfriesen-Zeitung. Der 52-Jährige folgt auf den langjährigen Chefredakteur Uwe Heitmann.

 

Joachim Braun (52) wird zum 1. November 2018 als Chefredakteur in die Redaktion der Zeitungsgruppe Ostfriesland (ZGO) eintreten. Er löst Uwe Heitmann (58) ab, der diese Position 14 Jahre lang innehatte.

Braun ist gebürtiger Lüneburger und in Oberbayern aufgewachsen. Von 2016 bis April 2018 war er Chefredakteur der Frankfurter Neuen Presse, die er organisatorisch und konzeptionell umbaute. Zuvor war der bekennende Lokaljournalist fünf Jahre lang Chefredakteur des Nordbayerischen Kurier in Bayreuth.

2012 wurde Braun wurde von einer Jury der in Frankfurt erscheinenden Fachzeitschrift „Medium-Magazin“ als „Chefredakteur (Regional) des Jahres“ ausgezeichnet.

Die Zeitungsgruppe Ostfriesland mit 180 Mitarbeitern im Nordwesten Deutschlands ist eine Verlagsgruppe, die mit der Ostfriesen-Zeitung in Leer (Auflage 33.891), dem General-Anzeiger in Rhauderfehn (Auflage 8.406) und den Ostfriesischen Nachrichten in Aurich (Auflage 12.518, Chefredakteur Stephan Schmidt) drei Tageszeitungen herausgibt. Zum Verlag gehören außerdem zwei Anzeigenblätter sowie verschiedene Onlineportale, Apps und eine Beteiligung an Radio Nordseewelle in Norden.

Quelle: Pressemeldung Ostfriesen-Zeitung

Newsletter