Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Niedersachsen

News aus Niedersachsen

DJV Niedersachsen

DJV teilt Kritik an Presseclub

01.03.2021

Der Deutsche Journalisten-Verband in Niedersachsen zeigt Verständnis für die Reaktion des Oberbürgermeisters der Stadt Hannover Belit Onay im Streit mit dem Presseclub Hannover.

Onay hatte Ende Februar die Zusammenarbeit der Stadt bei der Verleihung des Leibniz-Ringes des Presseclubs aufgekündigt. Ausschlaggebend für diesen Schritt war unter anderem eine Formulierung im Newsletter des Presseclub-Vorsitzenden Jürgen Köster aus dem November. Köster hatte darin von Szenen aus dem Tiergarten („Die Schonzeit ist vorbei! Die Geweihträger haben keine Chance, wenn auf sie angelegt wird“) zu Kritik am Oberbürgermeister ebenfalls mit der Jagd-Metapher „Die Schonzeit ist vorbei“ übergeleitet.

 

„Dass sich der Vorstand des Presseclubs trotz berechtigter Kritik des Oberbürgermeisters bis heute nicht von dieser Formulierung distanziert hat, ist nicht nachvollziehbar“, sagt der DJV-Landesvorsitzende Frank Rieger. In der heutigen Zeit, in der Politiker immer häufiger mit Hassnachrichten bedroht werden, sollte man von Protagonisten aus dem journalistischen Umfeld erwarten, dass sie sensibel mit Sprache umgehen. „Der Presseclub, der an anderer Stelle mit der Sir-Carlton-Greene-Stiftung wichtige Arbeit für den journalistischen Nachwuchs leistet, hat hier seinen Ruf beschädigt."

 

Newsletter

Cookie Einstellungen