Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Niedersachsen

News aus Niedersachsen

VG Wort

Geld fließt noch im Juni

09.06.2020

Die Hauptausschüttung an die wahrnehmungsberechtigten Medienschaffenden und Autor*innen ist für Ende Juni geplant. Digitale Texte sollen im September bedacht werden.

Gute Nachrichten, vor allem für freie Journalisten und Journalistinnen: Mit Einnahmen von 156,12 Millionen Euro aus der Wahrnehmung von Urheberrechten hat die VG Wort 2019 ein gutes Ergebnis erzielt, wie jetzt im Geschäftsbericht nachzulesen ist.

Weil die Mitgliederversammlung Anfang Juni aufgrund der aktuellen Covid-19-Maßnahmen ausfallen musste, wurde im schriftlichen Umlaufverfahren abgestimmt.

Die Hauptausschüttung an die rund 275.000 wahrnehmungsberechtigten Medienschaffenden und Autor*innen ist nun für Ende Juni geplant. Die digital erschienen und über METIS gemeldeten Texte sollen im September bedacht werden.

 

Newsletter