News aus Niedersachsen

22. Januar 2020

DJV Niedersachsen

Kritik an Preisverleihung der NOZ

Preisträger beim Herausgeberpreis der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) sind ausschließlich Männer. Das sieht Christiane Eickmann, Geschäftsführerin des DJV-Landesverbandes Niedersachsen, kritisch. Die "TAZ" berichtete.

 

Qualität ist männlich? Das legt ein Foto der aktuellen Gewinner des NOZ-Herausgeberpreises nahe: Acht Redakteure, eingerahmt von drei Chefredakteuren und zwei Herausgebern.

Christiane Eickmann, Geschäftsführerin des DJV-Landesverbandes Niedersachsen, und der NOZ-Betriebsratsvorsitzende Thomas Niemeyer äußerten sich dazu kritisch in einem Bericht der TAZ.

Die NOZ sei kein Einzelfall, sagte Eickmann In den Führungspositionen aller niedersächsischen Medienhäuser herrsche akuter Frauenmangel sowie fehlende kulturelle Vielfalt: „Es muss Programme für mehr kulturelle Vielfalt in den Redaktionen geben, sonst sind die Medienhäuser nicht zukunftsfähig.“