News aus Niedersachsen

15. August 2019

Presseausweis 2020

Jetzt beantragen!

Wer seinen Presseausweis pünktlich zum Jahresbeginn 2020 erhalten möchte, sollte jetzt bald seinen Antrag bei der DJV-Geschäftsstelle einreichen.

 
Erfahrungsgemäß häuft sich die Zahl der Anträge auf Ausstellung des neuen Presseausweises in der DJV-Geschäftsstelle zum Jahreswechsel.

Wer also sicherstellen möchte, den Presseausweis für 2020 rechtzeitig im neuen Jahr zur Verfügung zu haben, sollte jetzt möglichst bald den Antrag ausfüllen und per Post, Fax oder Mail an die DJV-Geschäftstelle senden.

Das Antragsformular finden Sie hier.

Bitte vergessen Sie nicht die Unterschrift auf Seite 2. Ein neues Bild müssen Sie nur mitschicken, wenn Ihnen das Passbild auf dem Ausweis von 2019 nicht mehr gefällt.
 
Wie bekannt, gibt es wieder eine Vereinbarung mit den Innenministern über einen bundeseinheitlichen Presseausweis. Nach dieser Vereinbarung muss der DJV dokumentieren können, dass jeder Presseausweisinhaber hauptberuflich journalistisch tätig ist - unabhängig von der Mitgliedschaft.

Freiberuflich tätige Journalistinnen und Journalisten müssen dem Antrag daher aktuelle Nachweise (Honorarrechnungen der letzten 3 Monate bzw. eine Kopie des Bescheides der Künstlersozialkasse) zur hauptberuflichen journalistischen Tätigkeit beifügen.

Festangestellte müssen Nachweise einreichen, wenn sich ihr Status im Verlauf des Jahres geändert hat oder z.B. der Arbeitgeber gewechselt wurde (Kopie des Arbeitsvertrages).
 
Mit dem Versand der Presseausweise soll voraussichtlich ab Ende November 2019 begonnen werden.