News aus Niedersachsen

17. Juni 2019

Trauer um NDR-Reporter

Andreas Barnickel ist tot

Der DJV-Landesverband Niedersachsen trauert um sein Mitglied, den Journalisten und Rundfunk-Reporter Andreas Barnickel. Er starb nach Mitteilung des Norddeutschen Rundfunks am Samstag im Alter von 45 Jahren nach kurzer Krankheit bei seiner Familie.

 

Andreas Barnickel volontierte beim General-Anzeiger in Rhauderfehn, wo er zunächst auch als Redakteur tätig war. Seit 2001 war er Reporter und Nachrichtensprecher im NDR Studio Oldenburg.

"Mit Andreas Barnickel verliert der NDR einen kompetenten und engagierten Journalisten sowie einen stets zuverlässigen, hilfsbereiten und warmherzigen Kollegen", teilte die Leiterin des NDR Studios Oldenburg, Regine Schramm mit.

Foto: Jan Bruins

weiter zur NDR-Pressemitteilung