Termin

MärzSamstag21
10:30 - 17:00
Niedersachsen Tagesseminar: Verhandeln, aber richtig!

Veranstaltungsdetails

Seminar mit Karrierecoach Martin Wehrle

Nur noch wenige Medienhäuser zahlen nach Tarif, die Formulierung „Gehalt nach freier Verhandlung“ ist mittlerweile üblich in der Branche. Auch Freiberufler*innen stehen immer wieder vor dem Problem: Wie bekomme ich das, was meine Arbeit wert ist?

Und auch wer schon seit einigen Jahren in einer Redaktion arbeitet, muss sich fragen, wie er
oder sie denn nun am besten mit den Vorgesetzen verhandelt.

Der bekannte Karrierecoach Martin Wehrle wird uns einen Tag lang als Verhandlungstrainer zur Verfügung zu stehen. Er kennt die größten Fehler, die bei Gehaltsverhandlungen gemacht werden und gibt zahlreiche Hinweise, wie man es besser macht. Die „Zeit“ schrieb über ihn: „Martin Wehrle kennt sämtliche Abwehrstrategien aus den Chefetagen, aber er kennt auch alle Gegenargumente, mit denen der Chef am Ende doch noch zu schlagen ist.“

Martin Wehrle arbeite als Journalist und war Abteilungsleiter in einem MDXKonzern, bevor er sich vor 20 Jahren als Karrierecoach selbständig machte. Er hat mehr als 30 Sachbücher geschrieben (u.a. „Ich arbeite in einem Irrenhaus“, „Anständig Karriere machen“, „Der Klügere denkt nach. Von der Kunst, auf die ruhige Art erfolgreich zu sein“), von denen viele auf der „Spiegel“-Bestsellerliste standen. Er schreibt Kolumnen für die „Zeit“ und das „RedaktionsNetzwerk Deutschland“ und bildet mittlerweile selbst Karriereberater aus.

Die Teilnahmezahl ist begrenzt, eine zeitige Anmeldung daher ratsam.

Termin: Sonnabend, 21. März 2020, 10.30 bis 17.00 Uhr

Ort: Geschäftsstelle des DJV Niedersachsen, Schiffgraben 15, 30159 Hannover

Teilnahmebeitrag: 160 Euro für Mitglieder 160 Euro / 240 Euro für Nicht-Mitglieder
Ein Mittagsimbiss und Getränke sind inbegriffen.

Eine verbindliche Anmeldung und Überweisung der Gebühr bis zum 08. März 2020 ist ür unsere Planung erforderlich.

Anmeldung: kontaktspamfilter@djv-niedersachsenspamfilter.de

Konto:  Sparkasse Hannover IBAN DE90 2505 0180 0000 405493

Zurück