Termin

JuniFreitag28
10:30 - 17:30
Niedersachsen Fortbildung Bloggen im Journalismus
DJV-Geschäftsstelle Hannover

Veranstaltungsdetails

Bloggen, eine eigene Homepage bespielen - das ist für freie Journalisten und Journalistinnen eine gute Möglichkeit, Aufträge einzuwerben und die eigenen Fähigkeiten zu präsentieren. Auch in der Presse- und Öffentlichkeit werden Grundkenntnisse im loggen mittlerweile vorausgesetzt. Blogs im Lokaljournalismus können die Reichweite der Regionalzeitung steigern.


Doch muss man dafür programmieren können? Lohnt sich denn der Aufwand überhaupt? Unsere Referent Timo Stoppacher sagt: Ja! Ein Blog kann in wenigen Minuten ohne besondere Kenntnisse gestartet werden. Wie das geht, vermittelt er im Tagesworkshop.

Im Seminar werden unterschiedliche Plattformen/Dienste besprochen, der Schwerpunkt liegt auf WordPress. Auch ohne HTML-Kenntnisse lassen sich so mit vergleichsweise wenig Aufwand Blogs anlegen und pflegen.

Im Praxisteil können sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit ihren eigenen Laptops entweder in einer vorbereiteten WordPress-Installation austoben oder einen eigenen Blog anlegen. Auch Fragen zu
Themen wie "Werbung im Blog" werden besprochen.

Referent: Timo Stoppacher ist als freier Journalist, Buchautor und Dozent in Köln selbstständig. Er bloggt unter anderem auf www.fitfuerjournalismus.de und opjueck.de/


Termin: Freitag, 28. Juni 2019, 10.30 bis 17.30 Uhr

Ort: Geschäftsstelle des DJV Niedersachsen, Schiffgraben 15, 30159 Hannover

Kosten und Anmeldung: Der Teilnahmebeitrag beträgt für Mitglieder 35 Euro, für Nicht-Mitglieder 120 Euro. Ein Mittagsimbiss und Getränke sind inbegriffen.

Für unsere Planungen ist eine verbindliche Anmeldung an kontakt@djv-niedersachsen.de und Überweisung der Gebühr
bis zum 1.Juni
erforderlich. Die Teilnahmezahl ist begrenzt, eine zeitige Anmeldung daher ratsam.

Konto des DJV Niedersachsen: Sparkasse Hannover IBAN DE90 2505 0180 0000 405493

Zurück